QUALIFIZIERENDER ABSCHLUSS DER MITTELSCHULE

BESONDERE LEISTUNGSFESTSTELLUNG ENGLISCH
 
Die Quali-Prüfung im Fach Englisch besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung, die an unterschiedlichen Tagen stattfinden.
 
 
Schriftliche Prüfung:
 
     Die Schriftliche Prüfung ist bayernweit einheitlich und wird zentral vom Kultusministerium gestellt. Sie gliedert sich in vier
     Aufgabengruppen.
 
     Teil A: Listening Comprehension
     Zu einem von CD abgespielten Hörspiel müssen Aufgaben beantwortet werden.
 
     Teil B: Use of Englisch
     Aufgaben zu Grammatik und Wortschatz
 
     Dauer von Teil A und B zusammen: 30 Minuten
    
     10 Minuten Pause zum Einsammeln und Austeilen der Aufgaben
    
 
     Teil C: Reading Comprehension
     Zu einem Text müssen Fragen beantwortet werden.
 
     Teil D: Text Produktion
      Zu einem vorgegebenen Thema muss eine Text verfasst werden.
 
      Dauer von Teil C und D zusammen: 60 Minuten
      Erlaubtes Hilfsmittel: Zweisprachiges Wörterbuch
 
Hinsichtlich der Rechtschreibung ist in allen Teilbereichen der schriftlichen Prüfung damit zu rechnen, dass Rechtschreibfehler teilweise mit Punktabzug bewertet werden.
 
Hinweis 1: Handys und andere elektronische Geräte dürfen nicht zur Prüfung mitgebracht werden! Das Mitführen von elektro-
                 nischen Geräten, auch ausgeschaltet muss als Unterschleif gewertet werden. Die gesamte Prüfung wird mit Note 6
                 bewertet. Handys und andere elektronische Geräte können aber vor Beginn der Prüfung ausgeschaltet bei der Prüfungs-
                 aufsicht abgegeben werden!
 
Hinweis 2: Das Wörterbuch muss für die Quali-Prüfung in Bayern zugelassen sein. Zudem darf der Schüler, außer Name, Klasse
                 und evtl. Schule auf der ersten Seite, nichts in das Wörterbuch schreiben oder zeichnen. 
 
Original Prüfungsaufgaben und die Lösungen der letzten Jahre können online beim Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München heruntergeladen werden.
 

Das Kultusministerium kann den Umfang und Aufbau der Prüfung auch noch innerhalb des Prüfungsjahres ändern!

 
 
Mündliche Prüfung:
 
     Die mündliche Prüfung wird von der Schule erstellt. Sie dauert ca. 15 Minuten. Die genauen Prüfungsinhalte legen die
     Englischlehrer der 9. Klasse fest und teilen sie den Prüflingen rechtzeitig vor Prüfungsbeginn mit.
 
 
 
Muttersprache
 

Für Schüler, die erst kurz vor der Prüfung nach Deutschland gekommen sind, kann auf Antrag der Eltern die Qualiprüfung im Fach Englisch gegen die Prüfung Muttersprache ersetzt werden. Dazu muss der Schüler bereits während des Schuljahres an einer zentral gestellten Prüfung teilnehmen, deren Note die Jahresfortgangsnote im Fach Englisch ersetzt.

Gemäß § 58 Abs. 2 MSO kann in der besonderen Leistungsfeststellung für den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache auf Antrag der Erziehungsberechtigten an die Stelle des Faches Englisch das Fach Muttersprache treten.

Schülerinnen und Schüler, die anstelle des Faches Englisch die besondere Leistungsfeststellung zum qualifizierenden Abschluss der Mittelschule in ihrer Muttersprache ablegen möchten, unterziehen sich einem Leistungstest. Die in diesem Test erzielte Gesamtnote wird wie die Jahresfortgangsnote gewertet. Der Antrag der Erziehungsberechtigten auf Teilnahme am Leistungstest und der Abschlussprüfung in der Muttersprache muss der Schule spätestens am 1. März 2016 vorliegen. Die Aufgaben werden durch das Staatsministerium erstellt.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache, vorausgesetzt, es steht eine Korrektorin bzw. ein Korrektor für die jeweilige Sprache zur Verfügung. Folgende Sprachen können gewählt werden:

Albanisch, Arabisch, Birmanisch (Burmesisch/Myanmarisch), Bulgarisch, Bosnisch, Chinesisch, Dari, Farsi, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch (Kurmandschi und Sorani), Nepalesisch, Polnisch, Portugiesisch, Punjabi (Pandschabi), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Serbokroatisch, Slowakisch, Spanisch, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Urdu, Vietnamesisch.