Am Donnerstag, den 21. Juli 2016, feierten die 43 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ihren Abschluss mit Zeugnisübergabe.
Bürgermeister Richter nahm das Motto der Abschlussfeier zum Anlass, einen Vergleich zwischen Videospielewelt und echtem Leben zu ziehen. So seien nun die neun Level des Schullaufbahnspiels abgeschlossen. Er wünschte ihnen alles Gute für das Spiel des Lebens.
Rektorin Quiram griff in ihrer Rede auch das Thema Videospiele auf und freute sich über das gute Abscheiden der Schüler. Von den 55 Schülerinnen und Schülern, die zum „Quali“ antraten, haben 40 (einschließlich der M-Schüler) diesen bestanden.
In ihrer humorvollen Rede ließen die Schüler ihre Schulzeit Revuepassieren und dankten ihren Lehrerinnen und Lehrern. Zum Abschluss überreichten Bürgermeister Richter und Schulreferentin Wallner Geldbörsen. Am Ende wurden die besten Abschlussschüler geehrt und erhielten noch ein Präsent, gestiftet vom Förderverein der Schule.