In diesem Schuljahr fand zum ersten Mal die Nacht der Talente statt. Schüler aus der Grund- und Mittelschule stellten den Zuschauern tolles Programm
Mehrere Hundert Zuschauer wurden mit einer Mischung aus Musik, Tanz und sportlich-akrobatischer Bewegung unterhalten. Der Publikumsandrang war so groß, dass die Theaterhalle die Besucher nicht fassen konnte und der dort stattfindende erste Programmteil deswegen zweimal hintereinander präsentiert werden musste. Im Anschluss folgte der zweite Teil in der Dreifachturnhalle.
 
 

 

Während der Veranstaltung sorgte der Förderverein der Justus-von-Liebig-Schule für die Bewirtung der zahlreichen Gäste.

Zum Schluss sprach Rektorin Arabella Quiram allen Beteiligten für ihr großes Engagement bei der  Gestaltung der Nacht der Talente ihren Dank aus.