Zu tödlichen Unfällen kommt es immer wieder durch die tückischen Wasserwalzen in der Mangfall.

Das Wasser fließt scheinbar harmlos über den Abfall. Doch dann dreht es sich mit großer Kraft im Kreis herum. In dieser Wasserwalze wird selbst der beste Schwimmer festgehalten und herumgeschleudert. Er bekommt keine Luft mehr und wird immer wieder - auch mit dem Kopf - gegen den steinigen Boden gestoßen. Schon viele sind auf diese schreckliche Art ums Leben gekommen.

Wer meint, dass er den Abfall auf der Oberseite ohne Gefahr überqueren kann, ohne Gefahr, weil das Wasser nur wenige Zentimeter tief ist und weil die Oberseite breit genug ist, kann sich tödlich täuschen: Der Boden ist dort an vielen Stellen glitschig. Man rutscht aus und fällt in die grausame Wasserwalze.


Hier sind einige Berichte über Unfälle:

Mangfall - Unterschätzte Gefahr

Und hier kannst Du einen Film der Kreiswasserwacht Rosenheim und der DLRG anschauen.
Der Film wurde in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Rosenheim erstellt.